Schlagwort-Archive: Bürgermeister

Hepkaale und der Alkoholmangel 7

Erster Teil, sechster Teil. Das Summen und Brummen des Plot-Devices ließ nach. Es regnete nicht, das war gut. Doch als Hepkaale die Luft roch, riss sie die Augen auf. Es roch nach zu Hause, und tatsächlich stand sie wieder in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten, Sma Azirk | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Hepkaale und der Alkoholmangel 3

Erster Teil, zweiter Teil. Das Summen und Brummen des Plot-Devices ließ nach. Es regnete. Hepkaale überlegte, ob sie ihre Augen öffnen oder lieber geschlossen lassen sollte. Sie wollte gar nicht wissen, in welche absonderliche Situation das Plot-Device sie schon wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten, Sma Azirk | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 3 Kommentare

Hepkaale und der Alkoholmangel 2

Teil 1 ist hier. Hepkaale saß zusammen mit Sibüü in der Küche und schälte Kartoffeln. „Warum wolltest du dem Bürgermeister nicht helfen?“, fragte Sibüü ihre große Schwester. „Du willst doch nur, dass ich das Plot Device benutze und dich mitnehme.“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten, Sma Azirk | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Hepkaale und der Alkoholmangel

Jemand donnerte mit der Faust an die Tür. „Hepkaale! Schnell! Mach auf, es ist dringend!“ Dann wurde wieder gegen die Tür gehämmert. Hepkaales Geschwister schienen sich über diese Abwechslung zu freuen, aber Hepkaale war nicht erfreut. Wie sollten sie jemals … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten, Sma Azirk | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Hepkaale und Mathilde, die Geisterjägerin

„Es spukt. Hepkaale, du musst etwas dagegen unternehmen“, sagte der Bürgermeister von Tirüplet. Hepkaale verdrehte die Augen. „Warum ich? Was kann ich daran ändern, wenn ihr denkt, dass es im Versammlungssaal spukt?“ Der Bürgermeister schaute sie streng an. „Du hast … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten, Sma Azirk | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Auf dem Weg zur Unabhängigkeitserklärung

Dr. Pustekuchen kam fluchend aus dem Rathaus gerannt. „Diese verfluchten Prestigeobjekte! Ein überdachter Marktplatz! Wer braucht denn solche Prestigeobjekte?“ Ein junger Mann kam ihr hinterhergerannt. „So warten Sie doch!“ Doch Dr. Pustekuchen stürmte schon laut schimpfend über den Rathausplatz. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten, Khesib | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

In den Schluchten des Uasabi – Teil 5

Hier sind Teil 1 und Teil 4. Drei Stunden später, als Riffo sie am Steuer ablöste, kam Chamned zu ihr. „Ich habe über die Feuerlinie entlang des Uasabi nachgedacht.“ Rachida blickte vom Essen auf und ihren Mann an: „Ja?“ „Vielleicht könnte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten, Khesib | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

In den Schluchten des Uasabi – Teil 3

Hier sind Teil 1 und Teil 2. Zwölf aufregende Stunden später erreichte die Aswahd Halwa den Flusshafen von Hajry Aitiaz am Uasabi. Sie sahen schon aus einiger Entfernung den Schlamm, den die Flutwelle an den Häusern und auf den Wegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten, Khesib | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Der Erste der Tage von Tewila

Masmai wurde von dem Krieg überrascht. Vielleicht hätte sie es ahnen können, wenn sie sich mehr für Politik interessiert hätte, aber das ließ sich jetzt nicht mehr ändern. Masmai war auf dem Zabe Frekach aufgewachsen, der paar Kilometer von Tewila … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten, Khesib | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare