Briefe von der Sejereh – 2. Brief

Erster Brief  – vorheriger Brief

Schdjara, 15.08.2318 Hallo Tiri!Wie schön, dass du geantwortet hast. Ich habe das ganze Jahr darauf gehofft. Eine Brieffreundin haben ist toll! Mittlerweile bin ich schon in der dritten Klasse. Das ist aber nicht viel anders als in der zweiten. Bis du meine Antwort bekommst, sagt Warek, wirst du auch in der dritten Klasse sein.

Schade, dass ihr keine Kamele habt. Unsere sind toll. Ich durfte vor ein paar Monaten bei der Geburt eines Kamels helfen. Jetzt ist es mein Kamel, um das ich mich kümmern muss. Kleine Kamele sind soooo süß… Aber auch viel Arbeit, denn jetzt muss ich jede Woche helfen den Kamelstall auszumisten. Ich habe mein Kamel Chubzi, also Krümel, genannt, weil es so klein war. Aber jetzt ist es schon größer als ich!

Pferde gibt es bei uns auch. Die meisten meiner Freunde mögen Pferde, aber ich nicht so. Die sind immer so hektisch. Kamele sind viel ruhiger. Und Chubzi ist sooo toll!

Lamas haben wir keine auf der Schadjara, aber mein Lehrer hat mir ein Bild von Lamas gezeigt, als ich ihn gefragt habe. Die sehen ganz schön böse aus. Mein Lehrer hat erzählt, die würden einen anspucken, wenn man sie ärgert. Stimmt das? Wenn mir jemand wie euer Bassif einen Frosch in den Schuh gesteckt hätte, hätte ich ihm eine gescheuert, egal, wieviel älter er war.

Wie gut, dass sie uns nur mit Spinnen ärgern wollen. Meine Freundin Etna hat viel Angst vor denen. Zum Glück ich nicht, so dass ich die dann immer aus dem Weg räumen muss. Unsere Spinnen finde ich voll toll, die bauen immer so schöne Netze. Vor allem in der Schwerelosigkeit sehen die toll aus. Es ist schön, wie die Spinnen ihre Netze einfach an allen Seiten fest machen und dann stört sie die Schwerelosigkeit überhaupt nicht mehr. Ich bin froh, dass wir sie haben, denn sie fangen Fliegen, und die sind viel nerviger.

Du magst euer Meeresmodul nicht? Unseres ist voll toll. Riesig groß und mit ein paar künstlichen Klippen. Wir haben eine Gruppe Seehunde, die wir manchmal selber Füttern dürfen. Das ist toll, wenn die auf den Felsen stehen und in ihre Flossen klatschen. Die Seehunde sind ja voll intelligent. Für sie wurde ein Teil des Moduls mit einem Gitter abgesperrt. So können sie nur die Fische jagen, die zu ihnen kommen. Etna und ich haben letztens gesehen, wie ein Fisch bei den Seehunden war und dann durch das Gitter abhauen wollte. Das wussten die Seehunde natürlich. Ein zweiter hat vor dem Gitter gewartet und den Fisch gefangen. Mein Lehrer sagt, dass das neu ist und sie das früher nie gemacht haben. Sie haben etwas neues gelernt.

In den Verbindungsgängen dürfen wir auch nicht spielen. Aber das hält uns meistens nicht ab. Hast du schon mal in der Schwerelosigkeit ein nasses Handtuch ausgepresst? Das ist voll toll! Einer von den Alten hat es uns gezeigt. Leider werden dabei die Klamotten immer nass.

Filme mit Tieren mag ich auch gerne, vor allem die, wo die Tiere sprechen können. Pinguine sind auch toll in Filmen. Hier auf der Schadjara haben wir leider keine. Wie sind die bei euch so? Sind die so wie in den Filmen?

Wir leben auf der Schadjara auch gut. Ich habe mein eigenes Zimmer in einem unserer Wohnmodule. Ich wohne zusammen mit meiner Mutter und meinem Vater sowie meiner Schwester in der Wohnung. Meine Eltern sind voll nett. Manchmal sind sie aber auch gemein und verbieten mir oft Sachen. Viel zu oft! Wie sind deine Eltern? Sind sie auch nett?

Wenn ich aus dem Fenster schaue, sehe ich einen Streifen Wiese mit Bäumen. Wenn ich bei meiner Schwester aus dem Fenster schaue, sehe ich einen Teich mit Enten. Ihr Fenster geht in eine andere Richtung.

Bei uns streiten sich die Erwachsenen auch immer. Momentan regen sich alle auf, dass wir schon zum fünften Mal in Folge keine Nachricht von der Erde erhalten haben. Ich bin nicht sicher, warum das so wichtig für uns ist. Was ist mit euch? Habt ihr Nachrichten erhalten? Sind die Erwachsenen bei euch auch besorgt?

Ich beneide euch ein wenig darum, dass die Alten euch Geschichten vorlesen. Bei uns machen sie das nicht. Ein paar Mal haben mir meine Eltern mal was vorgelesen, aber das ist schon eine Weile her. Aber manchmal liest meine große Schwester mir was vor.

Bei uns streiten sich die Erwachsenen auch oft um ziemlich dumme Sachen. Vor ein paar Wochen haben sich mehrere Männer geprügelt. Ich habe nicht so ganz verstanden, worum es ging, irgendwas mit der Farbe eines Verbindungsganges. So dumm können nur Erwachsene sein.

In unserem Haus wohnen ganz viele Leute. Ganz in der Mitte, wo sie nicht so schwer sind, wohnen die Alten. Familien wie wir wohnen in der Mitte oder unten. Ist das bei euch auch so? Meine Freundin Miri sagt, dass es nicht immer so ist. Aber ich denke, dass es so am besten ist.

In meiner Schule sind wir 28 Schüler, aber die meisten sind älter als ich. Aber wie bei dir sind bei mir auch drei Schüler jünger als ich. Teyas ist drei Jahre älter als ich und zieht mir immer an den Haaren. Und manchmal bewirft er mich und meine Freundin Hulu. Es ist doof, dass man immer Mitschüler hat, die man nicht mag, finde ich.

Deine Freundin hat rote Haare? Das sieht bestimmt gut aus. Bei uns auf der Schadjara gibt es niemanden mit roten Haare. Aber Hubir aus der siebten Klasse hat blonde Haare. Er ist der einzige in der Schule, der nicht schwarze oder braune Haare hat. Ich habe schwarze Haare, die mir bis zur Schulter gehen. Und braune Augen. Meine Schwester sagt, ich hätte eine Stupsnase, aber ich finde sie ziemlich normal.

Ich trage gerne mein rosa Kleid. Ich habe Chubzi eine rosa Schleife ins Fell gesteckt. Damit sieht er toll aus. Wenn Basap deine Freundin wieder wegen ihrer roten Haare ärgert, sag ihm, dass ich rote Haare toll finde!

Ein Urwald-Modul haben wir auch, aber da dürfen wir Kinder nur selten rein. Aber dort gibt es Kängurus. Schöner finde ich das Modul mit den Wiesen und kleinen Wäldchen. Da leben die Kamele und Pferde und ganz viele andere Tiere.

Wir haben uns in der Schule verschiedene Spinnen aus dem Urwaldmodul angeschaut. Etna musste da rausgehen, weil sie Spinnen nicht mag. Was macht ihr auf der Sejereh, wenn ihr keine Schule habt? Hast du auch ein eigenes Tier? Habt ihr Vögel auf der Sejereh? Ich hoffe, bald wieder von dir zu hören.

Viele Grüße und bis bald! Deine Isma

Hier geht’s zum Antwortbrief.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Geschichten, Roman, Sejereh abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Briefe von der Sejereh – 2. Brief

  1. Pingback: Results for week beginning 2016-06-06 | Iron Blogger Berlin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.